Böhse Onkelz Tickets
Böhse Onkelz Tickets

Böhse Onkelz Tickets

Böhse Onkelz Tickets für die neuen Termine der Jubiläumstour sind ab sofort bei ticketbande verfügbar.

30 Jahre Jubiläum feierten die Böhsen Onkelz 2020. Infolge der Corona-bedingten Entwicklungen kann die deutsche Rockband ihr langjähriges Bestehen erst 2022 mit ihren Fans feiern. Die neuen Termine für die 21 Konzerte in Deutschland und eines in Österreich stehen bereits fest.

Tickets für die Böhse Onkelz Jubiläumstour 2022:

19. Juli 2022 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle
20. Juli 2022 Frankfurt, Jahrhunderthalle
22. Juli 2022 Frankfurt, Deutsche Bank Park
23. Juli 2022 Frankfurt, Deutsche Bank Park
29. August 2022 Oberhausen, König-Pilsener-Arena
31. August 2022 Dresden, Messe Dresden Halle 1
01. September 2022 Erfurt, Messehalle
03. September 2022 Berlin, Mercedes-Benz-Arena
04. September 2022 Berlin, Mercedes-Benz-Arena
07. September 2022 Hannover, ZAG Arena
08. September 2022 Hannover, ZAG Arena
12. September 2022 Rostock, Hanse-Messe
13. September 2022 Hamburg, Barclays Arena
15. September 2022 Chemnitz, Messe
16. September 2022 Leipzig, Messe Halle 1
18. September 2022 Stuttgart, Hans-Martin-Schleyer-Halle
19. September 2022 Nürnberg, Arena Nürnberg Versicherung
21. September 2022 München, Olympiahalle
22. September 2022 München, Olympiahalle
23. September 2022 Kempten, bigBox Allgäu
25. September 2022 Köln, Lanxess-Arena

10. September 2022 Wien, Wiener Stadthalle (D)

Sichern Sie sich gleich Ihre Bösen Onkelz Tickets und seien Sie dabei, wenn die Böhsen Onkelz einmal mehr Musikgeschichte schreiben!

1980 gründeten Stephan Weidner, Kevin Russell und Peter Schorowsky in der Nähe von Aschaffenburg die Böhsen Onkelz. Ihren Namen verdankten die Teenager den kleinen Nachbarskindern, die sie aufgrund ihrer grün gefärbten Haare als die böse Onkels bezeichnet hatten. Nach einigen kleineren Auftritten wurde die Band 1981 um den Gitarristen Matthias 'Gonzo' Röhr erweitert. Mit ihrem authentischen Auftreten und bedenklichen Texten bauten sich die Onkelz rasch einen Ruf auf. Hatte die Band sich zunächst in die lokale Punkszene eingeordnet, folgte bald der Umschwung zur Skinhead- und Oi-Kultur. Das 1984 erschienene Debütalbum "Der nette Mann" wurde aufgrund seiner Texte in den Index gesetzt, was jedoch keineswegs schadete, sondern den Böhsen Onkelz zusätzliche Bekanntheit einbrachte. Dass die Böhsen Onkelz sich aber dann recht schnell wieder von ihrer Skinhead-Vergangenheit loslösen wollten, bewiesen sie mit ihrem dritten Album "Onkelz wie wir" von 1987. Auch in den Nachfolgealben distanzierte sich die Band nicht nur auf textlicher Ebene von der rechten Szene, sondern schlug auch insgesamt einen anderen Ton an. Einzelne Passagen orientierten sich zwar noch an Punk-Elementen, die Lieder waren jedoch zunehmend von Hardrock und Heavy Metal geprägt. Einprägsame Tracks wie "Nur die besten sterben jung", "Nichts ist für die Ewigkeit" oder "Wir ham noch lange nicht genug" machten die Böhsen Onkelz über die Jahre zu einer der populärsten Bands der deutschsprachigen Musikszene - trotz dessen die Musiker niemals gänzlich ihren anfänglichen Ruf abschütteln konnten. Seit dem 1998 releasten "Viva los Tioz" platzierte sich zudem jedes weitere Studioalbum auf Platz der deutschen Charts, obwohl die Band zwischen 2005 und 2014 pausierte.
Die Onkelz spielen regelmäßig in ausverkauften Arenen und begeistern auch auf Festivals wie dem Wacken Open Air hunderttausende Fans. 2020 erschien die 17. Platte der Böhsen Onkelz mit gleichnamigen Titel, die nicht nur erneut in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz Spitzenposition erzielte.

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Alle{{ group }}
{{ rounds.name }}

Veranstaltungsort?TeamSpielgegner?

group