The Cure Tickets
The Cure Tickets

The Cure Tickets

The Cure Tickets für die The Cure "Euro Tour" 2022.

Das Warten hat ein Ende! The Cure kommen 2022 endlich wieder auf Tour! Im Rahmen ihrer ausgedehnten Europa-Tournee, die 44 Konzerte in 22 Ländern umfasst, wird die Rockband rund um Frontmann Robert Smith sieben exklusive Konzerte in Deutschland spielen - die ersten seit 2016. Fans dürfen sich aber nicht nur auf Liveauftritte von The Cure freuen, sondern auch auf ein neues Album. Welchen Namen die mittlerweile 14. Platte mit einer Länge von 67 Minuten trägt, wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Neben den neuen Tracks werden The Cure bei ihren Konzerten auch Klassiker wie "Boys don't cry", "Friday I'm in Love", "Just like heaven", "Pictures of you" und "Lovesong" spielen.

Die Termine für die The Cure Deutschlandkonzerte 2022:

16. Oktober 2022 - Hamburg, Barclays Arena
17. Oktober 2022 - Leipzig, QUARTERBACK Immobilien ARENA
18. Oktober 2022 - Berlin, Mercedes-Benz-Arena
29. Oktober 2022 München, Olympiahalle
17. November 2022 - Frankfurt, Festhalle
21. November 2022 - Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
22. November 2022 - Köln, Lanxess Arena

Alle The Cure Fans können sich endlich wieder auf Konzerte 2022 freuen. Sichern Sie sich gleich bei ticketbande Ihre The Cure Tickets und erleben Sie die Rockband 2022 live auf der Bühne!

Auch nach über 40 Jahren Bandgeschichte zeigen sich bei The Cure immer noch keinerlei Ermüdungserscheinungen. Das bewies die britische Band zuletzt bei ihren beindruckenden Headlinershows im Sommer 2019. 1977 von den Klassenkameraden Robert Smith, Lol Tolhurst, Michael Dempsey und Porl Thompson unter dem Namen Malice gegründet, benannte sich die Band anschließend Easy Cure und nach der Trennung von Gitarrist Thompson in The Cure. Ihre erste offizielle Single unter einer Plattenfirma, "Killing an Arab", erschien 1979. Recht früh änderten The Cure ihre äußere Erscheinung, hochtoupierte Haare, Schminke, Rüschenhemden und schwarze Klamotten prägten fortan das Image der Band. Mit "Seventeen Seconds" von 1980 und dem ein Jahr später veröffentlichten "Faith" haben The Cure zwei ihrer bis heute größten Meisterwerke geschaffen. Nachdem die Band 1983 das düstere Gothic-Album "Pornography" releaste, probierten sich die Briten nachfolgend auch in ohrwurmtauglichen Popsongs, so etwa bei "Let's Go to Bed", "The Walk" und "The Lovecats". Mittlerweile haben The Cure 13 Studioalben veröffentlicht, die zwischen Punk, New Wave, Gothic und Rock schwanken. In ihrer Karriere sind The Cure mit verschiedenen Auszeichnungen wie dem rennomierten Ivor Nello Award geehrt worden, 2019 wurden die britische Band in die "Rock'n' Roll of Fame" aufgenommen.
The Cure sind seit ihrer Gründung geprägt von einem ständigen Mitgliederwechsel. Einzig Frontmann Robert Smith ist von Beginn an dabei.

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Alle{{ group }}
{{ rounds.name }}

Veranstaltungsort?TeamSpielgegner?

group